Beratungslehrer
welzmüller
Frau Welzmüller

Liebe Eltern,

mit diesen Zeilen möchte ich mich ihnen kurz vorstellen:

Mein Name ist Welzmüller. Ich bin Beratungslehrerin an unserer Realschule.

Beratungslehrerin - was heißt das ?

Ihre Kinder haben vor einigen Wochen von verschiedenen Grundschulen auf die Realschule übergewechselt. Es könnte sein, dass Sie sich in den kommenden Wochen und Monaten fragen werden, ob Ihr Kind an der „richtigen“ Schule ist - sei es, dass Ihre Tochter/Ihr Sohn über- oder unterfordert ist oder sich in der neuen Umgebung noch unwohl fühlt, mit Klassenkameraden oder Klassenkameradinnen oder Lehrerinnen bzw. Lehrern Probleme hat, ...

Oder aber Sie bemerken, dass Ihr Kind

  • schlecht schläft oder isst
  • unruhig oder besonders aufgeregt ist
  • häufig über Kopf-, Magenschmerzen, ... klagt
  • sich sehr aggressiv verhält
  • Konzentrationsprobleme hat
  • nicht weiß, wie es richtig lernen soll
  • keine Lust mehr hat, in die Schule zu gehen
  • Hausaufgaben nur ungern oder unzureichend erledigt,

das heißt, dass das Verhalten Ihres Kindes auffällig ist. Falls dies der Fall ist, so dürfen Sie gerne zu mir kommen. Wir versuchen in Gesprächen mit Ihnen, Ihrem Kind und eventuell den Lehrern bzw. Lehrerinnen sowie gegebenenfalls Tests die Schwierigkeiten gemeinsam aus dem Weg zu räumen. Alles verläuft streng vertraulich.

Kontakt über Mail