Newsleser

Bundesjugendspiele 2017

Eine Hitzeschlacht

Bundesjugendspiele 2017

Bei den derzeit herrschenden hohen Temperaturen von mehr als 30 Grad war es kein Leichtes, die diesjährigen Bundesjugendspiele ohne Schweißbänder zu überstehen. Die von der Fachschaft Sport wie immer gut durchorganisierten Spiele begannen um 7.45 im TSG Stadion und zogen sich - begleitet von strahlend blauem Himmel - bis etwa 12.30 hin. Bis dahin hatten die 5.-8. Klässler vier Wettbewerbe durchgestanden: Kurz- und Langstreckenlauf, Weitwurf und Weitsprung. Wer gerade Pause hatte, suchte den Schatten. Unterstützt von einigen 10.Klässlern, die derzeit keinen Unterricht mehr haben, vergab die Lehrerschaft die begehrten Wettkampfpunkte. In den kommenden Tagen werden die Siegerurkunden durch die Klassenlehrerinnen und -lehrer überreicht. Traditionell gibt es die Ehrenurkunden am letzten Tag des Schuljahres bei unserer Assembly in der Stadthalle. Nachfolgend einige Schnappschüsse vom Tag (werden noch nachgereicht).

Zurück