Newsleser

Erdkunde mal anders - (fast) in der Luft und unter der Erde

Im Rahmen einer Erdkundeexkursion erkundeten die Klassen 6a und 6d den Flughafen Stuttgart. Während einer 2 stündigen Führung konnten die Schüler den Sicherheitsbereich begehen ( bei einigen hat es gepiepst), mit dem Bus das Flugfeld erkunden und bei der Lautstärkemessung feststellen, dass die Klasse 6a lauter schreien konnte als ein startendes Flugzeug (Klasse 6a erreichte 110 db).
Vorbei an der Feuerwache mit 65 Berufsfeuerwehrmännern, ging es durch die Gepäcksortieranlage wieder ins Terminal, wo wir nach kurzer Stärkung mit dem Bus weiter fuhren zur Laichinger Tiefenhöhle.
Dort stiegen wir enge Gänge auf steilen Metalltreppen 55 m tief unter die Erde und konnten die Schwäbische Alb sozusagen von Innen betrachten.
Einige waren froh , als sie wieder heil aus der Höhle ans Tageslicht kamen.
 
Text u. Fotos: Leberer

Zurück