Newsleser

6c und 6d verkaufen für's Schullandheim am Elternsprechtag

Sowohl die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6c und 6d, sowie etliche Eltern waren aktiv am Elternsprechtag, um mehr Geld in die Klassenkasse für das Schullandheim zu bekommen. Verkauft wurden heiße und kalte Getränke, es waren aber auch Kuchen und andere süße Leckereien im Angebot. Auf "Herzhaftes" musste dennoch niemand verzichten: Es gab auch heiße Würstchen, belegte Brötchen und mehr. Die Fotos wurden noch vor dem Beginn des Sprechtages geknipst. Hoffentlich gingen möglichst viele der angebotenen Waren auch an Kunden über die Theke.

Zurück